DAS UNTERNEHMEN

Das junge Aargauer Unternehmen Calbact bekämpft lebensbedrohende Antibiotika-Resistenzen. Es bietet den ersten Schnelltest an, der erkennt, ob Resistenzen vorhanden sind, und zeigt, welches Antibiotikum bei einem Patienten tatsächlich wirkt. Dadurch können erkrankte Menschen gezielt und schonend behandelt werden, sie genesen schnell und stecken keine weiteren Personen an.

Resistente Bakterien – also bakterielle Krankheitserreger, gegen die herkömmliche Antibiotika nicht mehr wirken – stellen eine akute gesundheitliche Bedrohung dar. Sie sind weltweit auf dem Vormarsch und fordern über 700.000 Todesopfer pro Jahr. Tendenz stark steigend.

 

EIN EINGESPIELTES TEAM

CEO Dr. Vinzenz von Tscharner und Beat Göpfert (EMBA), der technische Leiter, sind ein eingespieltes Team. Sie kennen und schätzen sich seit Jahren, haben x-fach in anspruchsvollen Projekten zusammengearbeitet – und taten dies nicht nur erfolgreich, sondern auch gerne. Sie bringen Wissen und Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen und Ländern mit, kombinieren Know-how aus Medizin, Technik und Betriebswirtschaft, arbeiten beide seit Langem an der Schnittstelle zwischen angewandter Forschung und Wirtschaft – von Tscharner in der Schweiz, in Oxford/England, Stanford/USA und Calgary/Kanada, Göpfert in Basel/Schweiz und Calgary/Kanada.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen